Stadtportal Kiel

Kiel

Die Landeshauptstadt Kiel ist mit etwa 237 000 Einwohnern die größte Stadt des norddeutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein. Die Stadt ist international bekannt im Sport durch das Segelereignis Kieler Woche und den Handballverein THW Kiel. Wirtschaftlich bedeutsam sind der Kieler Ostseehafen, der lokale Schiffbau und der Dienstleistungssektor. Außerdem ist Kiel Sitz der 1665 gegründeten Christian-Albrechts-Universität und zudem ein Stützpunkt der Deutschen Marine.

Hostenstadt tom Kyle leutete der ursprüngliche Stadtname Kiels. Kiel bedeutet hier im Speziellen die Förde, eine Meeresbucht, die sich weit ins Land hinein schneidet.

In Kiel begann die Reformation 1526, als der Kieler Bürgersohn seinen Dienst als Vikar begann. König Friedrich I. lud Melchior Hofmann als Laienprediger anch Kiel ein. Hogmann und Schuldorp sollen sich, nach Hofmanns Lehre vom Abendmahl, der zufolge Brot und Wein nur Christi Leid bedeuten, wiedersprach der lutherischen Position, nach der Christus im Sakrament anwesend ist, sogar auf der Kanzel geprügelt haben. 1529 wurden Hofmann und seine Anhänger dann des Landes verwiesen.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehörte Kiel zur Britischen Besatzungszone. Es wurde ein DP-Lager zur Unterbringung so genannter Displaced Persons eingerichtet. 1946 wurde Kiel Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und trat als solche 1949 der Bundesrepublik Deutschland bei. 

1972 war Kiel zum zweiten mal, im Stadtteil Schilksee, Austragungsort der olympischen Segelwettbewerbe.

 

Kiel den, 27.08.2016

Wetter:

Kleinanzeigen:

Foge

Festpreis

Bobcat

Verhandlungsbasis

Keischa

Verhandlungsbasis

Retta

Festpreis

mehr Kleinanzeigen

Werbefläche:

Hallo Bayern GmbH Hochzeitsbonbons

Durchsuchen Sie
unsere Datenbank

(Mindestens 3 Zeichen)

Stadtportal Kiel - Ihr Branchenführer und Online-Branchenbuch
© 2000 - 2011 Deutsches-Stadtportal.de